Sternenberg wieder am Netz

Die Notfunkanlage Sternenberg, welche einen 70cm Repeater, einen APRS Gateway und eine VoIP Zentrale beherbergt, lief am heutigen Abend über mehrere Stunden auf Notstrom. Dies war nötig um eine 1-Phasige Zuleitung, zu den Räumlichkeiten von HB9NF, durch eine 3-Phasige zu ersetzen. Dazu musste das bestehende Unterputzrohr verwendet werden und somit zuerst das 1-Phasige Kabel entfernt werden.

nicht-schalten

Die alte Zuleitung war mit einer Keramikschraubsicherung (10A) abgesichert. Die neue Zuleitung ermöglicht einen FI geschützten Betrieb über drei automatische Leitungsschutzschalter (LS) mit je 16 Ampere pro Phase.

Die Erweiterung wurde notwendig, da eine zweite USV am Standort verbaut wird und ein weiterer VoIP Server in Betrieb genommen wird. Somit kann die Last der Server und der beiden USV, sowie den sonstigen Verbrauchern, sauber auf die verschiedenen Phasen aufgeteilt werden.

Wir bedanken uns bei unserem Elektriker, Christian,  für den ehrenamtlich-spontanen Einsatz.

Der einwandfreie Betrieb der Anlage war zu jedem Zeitpunkt gewährleistet.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.